Kostenlose Beratung: 03522 - 52 84 90 (Mo bis Fr 8 - 20 Uhr / Sa, So, Feiertage 10 - 20 Uhr)

EPS und XPS Hartschaum

Als Trägermaterial für Ihr Duschelement können Sie bei Saxoboard zwischen dem EPS- (expandiertes Polystrol) und dem XPS- (extrudiertes Polystrol) Schaum wählen. Hier erläutern wir Ihnen die Unterschiede der beiden Dämmstoffarten.

EPS - Polystrolpartikelschaum
XPS - Polystrolextruderschaum

Der blaue XPS Hartschaum sowie der weiße EPS Hartschaum am Beispiel eines Elements für die bodengleiche Dusche im Vergleich. Abbildung: Der blaue XPS Hartschaum sowie der weiße EPS Hartschaum am Beispiel eines Elements für die bodengleiche Dusche im Vergleich.

Allgemeines zur Verwendung von Polystrol-Hartschaum als Trägermaterial

  • Wärmedämmung und Feuchtigkeitsschutz
  • leichter Transport und Einbau durch geringeres Gewicht
  • bessere Verarbeitung und Gestaltungsfreiheit
  • keine Gesundheitsgefährdung und ökologisch vertretbar
  • stabil und beständig

Schaumstoff aus Polystrol hat sich als guter Wärmedämmstoff und Feuchtigkeitsschutz etabliert, was für ein tolles Duscherlebnis schließlich unerlässlich ist. Er bildet die Basis oder gar das Herzstück Ihrer Dusche. Zudem hat der Kunststoff ein geringes Gewicht, was für den Transport und Einbau von Vorteil ist. Trotzdem zeichnet er sich durch eine hohe Festigkeit aus. Das Polystrol-Trägermaterial ist eine ideale Grundlage für die individuelle Befliesung.

EPS - Polystrolpartikelschaum

Der weiße Polystrolpartikelschaum kann als dicht gepresstes Styropor beschrieben werden und hat sich seit den 1950er Jahren auf der ganzen Welt zur Dämmung bewährt. Bei Saxoboard wird dieser eigens hergestellt und gehört zur Grundausstattung Ihrer Dusche.

  • dichte Struktur als einzeln erkennbare Partikel
  • sehr hohe, für Saxoboard eigens hergestellte Rohdichte von 60-70 kg/m³
  • feuchtebeständig und unverrottbar
  • Brandschutzklasse B1 - schwer entflammbar
  • Herstellung zu fairen Preisen

XPS - Polystrolextruderschaum

Der Polystrolextruderschaum, seit der ersten Produktion in den 1940er Jahren vor allem als Schwimm- und Auftriebskörper genutzt, zeichnet sich durch seine homogen geschlossene Zellstruktur aus, da er als kontinuierlicher Schaumstoffstrang hergestellt wird. Zur Unterscheidung von EPS wird er farbig (meist blau) produziert. XPS erweitert die Eigenschaften des EPS und kann bei Saxoboard für einen geringen Aufpreis gewählt werden.

  • geschlossene Zellstruktur
  • hohe Druckstabilität
  • Feuchtebeständigkeit gegenüber EPS etwas höher
  • Brandschutzklasse B1 - schwer entflammbar